HÖRFUNK REGION HANNOVER


RADIO FÜR UNS
 

 Hörfunk Region Hannover (HRH) Pressemitteilungen

HÖRFUNK Region Hannover (HRH) bietet sich als Plattform für neues Bürgerradio an
Angebot für die „freiwilligen Radiomacher“ von radio leinehertz 106.5

 Mit Bedauern hat der HÖRFUNK Region Hannover (HRH) zum Ersten Maifeiertag die Nachricht aufgenommen, dass radio leinehertz 106.5, dem Bürgerradio für die Region Hannover, die Lizenz von der NLM und damit auch die Förderung entzogen wurde. Damit stehen nun viele Freiwillige und Ehrenamtliche, die mit Herzblut dabei waren, einfach so mit leeren Händen da, können ihrer Leidenschaft des Radiomachens nicht mehr nachgehen.

  Wir vom HÖRFUNK Region Hannover finden das sehr schade und möchten uns daher solidarisch mit den Engagierten zeigen! Nachdem der Sendebetrieb von „radio leinehertz 106.5“ zum 01.05.2019 eingestellt worden ist, möchten wir uns als Plattform für ein neues Bürgerradio in der Region Hannover anbieten und damit unser Programmangebot ausbauen und erweitern. Daher bieten wir den bisherigen Inhabern Offener Sendeplätze und den Freiwilligen von radio leinehertz 106.5 ab Juni an, ihre Sendungen und Beiträge in das Programm vom HRH aufzunehmen. Voraussetzung dafür ist, dass die Beiträge und Sendungen keine akustischen Bestandteile (Jingles) oder sonstige Hinweise oder Erwähnungen mit Bezug auf radio leinehertz 106.5 enthalten und sie schon fertig vorliegen bzw. zu Hause eigenständig produziert werden können. Der HÖRFUNK spielt vorerst zwei Mal alle Einsendungen nach Prüfung, behält sich die Platzierung im Programm und weitere Zusammenarbeit darüber hinaus aber vor.

Wer unser Angebot annehmen möchte, schreibt bitte eine Email an vorstand@hoerfunk-radio.de. Wir freuen uns!

Grundsätzlich ist der „HÖRFUNK Region Hannover“ an einer längeren Zusammenarbeit mit diesem Personenkreis interessiert, muss aber für den Ausbau und die Erweiterung des Programmangebotes erst noch die organisatorischen, personellen und technischen Voraussetzungen schaffen. Für diese Aufgaben werden noch Freiwillige gesucht, die „Lust auf Radio“ haben und vom Radio-Hörer zum Radio-Macher werden möchten. Interessenten für eine Mitarbeit beim „HÖRFUNK Region Hannover“ können ebenfalls per Mail an vorstand@hoerfunk-radio.de oder über das Kontaktformular auf der Homepage mit uns Kontakt aufnehmen.

  Seit November 2018 läuft über den Livestream auf der Homepage www.hörfunk-radio.de und über die App „radio.de“ ein 24-stündiges Musikprogramm. Den Menschen in der Region Hannover möchte der „HÖRFUNK“ die Möglichkeit geben, über ihre Aktivitäten, Hobbies, Initiativen, Vereine und über alles, was sie in ihrem persönlichen Umfeld bewegt und interessiert, selbst zu berichten und sich im Radio zu präsentieren. Den Hörern soll ein abwechslungsreiches, informatives und unterhaltsames Programm aus der Region angeboten werden, dass sie selbst mitgestalten können.

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung vom 11.5.2019


Pressemitteilung vom 27.3.2019
„HÖRFUNK Region Hannover“ startet die ersten moderierten Sendungen im April 2019

Der „HÖRFUNK Region Hannover“ wurde bereits im vergangenen Jahr von einem kleinen Team
interessierter   und   engagierter   Radiomacher   gegründet,   die   teilweise   langjährige   Erfahrungen   in
diesem   Bereich   haben.   Seit   November   2018   läuft   über   den   Livestream   auf   der   Homepage
www.hörfunk-radio.de  und über die App „Radio.de“ ein 24-stündiges Musikprogramm. Gespielt wird
eine   abwechslungsreiche   Musikmischung   aus   vielen   verschiedenen   Jahrzehnten   und unterschiedlichen Stilrichtungen.
„HÖRFUNK Region Hannover“ ist bei der Niedersächsischen Landesmedienanstalt als Internet-Radio
registriert und lizensiert.
Den Menschen in der Region Hannover möchte der „HÖRFUNK“ die Möglichkeit geben,  über ihre
Aktivitäten, Hobbies, Initiativen, Vereine und über alles, was sie in ihrem persönlichen Umfeld bewegt
und   interessiert,   selbst   zu   berichten   und   sich   im   Radio   zu   präsentieren.   Den   Hörern   soll   ein
abwechslungsreiches,   informatives   und   unterhaltsames   Programm   aus   der   Region   angeboten
werden, das sie selbst mitgestalten können.
„HÖRFUNK Region Hannover“ ist Radio aus der Region - für die Region und sieht sich als ergänzendes
Angebot zu den bestehenden Bürgermedien.
Das Team vom „HÖRFUNK“ ist inzwischen etwas größer geworden und deshalb können ab April 2019
auch die ersten moderierten Musiksendungen in das Programm vom „HÖRFUNK“ aufgenommen
werden. Momentan existiert noch kein eigenes Studio, so dass die Moderatoren ihre Sendungen in
„Heimarbeit“  mit  Computer  und  Mikrofon  produzieren.  Wie  sich  im   „Home-Studio“  produzierte
Sendungen anhören, kann man ab April im Programm vom „HÖRFUNK“ erleben.
Eine   Übersicht   der  moderierten   Sendungen  und  die  Sendezeiten  im   April 2019   gibt  es  auf   der
Homepage  www.hörfunk-radio.de  unter dem Stichwort „Programm“.
„HÖRFUNK Region Hannover“ sucht noch Menschen aus der Region Hannover, die sich für das
Medium Radio interessieren und Lust darauf haben, vom Radio-Hörer zum Radio-Macher zu werden.
Ob vor dem Mikrofon oder hinter den Kulissen – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interessenten  können sich über das Kontaktformular auf  www.hörfunk-radio.de melden.

Im Rahmen der medialen Berichterstattung hat der „HÖRFUNK Region Hannover“ die Situation bei
radio leinehertz 106.5 zur Kenntnis genommen. Die weitere Entwicklung wird beobachtet und zu
gegebener Zeit entschieden, ob und in welcher Form der „HÖRFUNK“ mit seinem Angebot darauf
reagieren wird. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------